Werde auch du zum Mentalitätsgiganten

Für einen sport- und besonders fußballbegeisterten Menschen wie mich lieferte diese Championsleague-Woche zwei faszinierende Jahrhundert-Ergebnisse. Es zeigte sich, wie es der Coach des FC Liverpool Jürgen Klopp so schön formulierte, was Mentalitätsgiganten zu leisten im Stande sind. Was war passiert – für alle, an denen die Ergebnisse spurlos vorübergegangen sind: Sowohl Liverpool FC als auch Tottenham Hotspurs haben in den Rückspielen der Champions League Halbfinali das Unmögliche möglich gemacht und schafften aus schier aussichtslosen Positionen noch den Einzug ins Finale. Eine Welle der Begeisterung und Anerkennung mit Hashtags wie #nevergiveup schwappte in Gespräche von Freunden und Kollegen und auch in den sozialen Medien über. Bleibt die Frage: Ist mit der richtigen Einstellung wirklich ALLES möglich? Ich möchte es kurz machen: Ja, (fast) alles! Klar, wir sprechen hier bei gefeierten Fußballspielern über Vollblut-Profis und die wahrscheinlich besten Sportler ihrer Zunft. Also kaum vergleichbar mit Hobbysportlern wie mir (und vielleicht auch dir)! Jedoch auch die Spieler der gegnerischen Teams gehören zu den Besten der Welt (FC Barcelona und Ajax Amsterdam). Und – sie alle sind nur Menschen wie du und ich.

Und was hat das mit dir zu tun?

Mehr als du denkst! Unbestritten ist, dass – egal ob für ein berufliches, privates oder sportliches Ziel: Du musst bereit sein, etwas dafür zu tun, z.B. regelmäßig zu trainieren, dich dabei selbst zu fordern und zu steigern. Die besten Sportler der Welt trainieren tagein-tagaus, besser gesagt: Sie geben in jedem Training ihr Bestes. Auch für den österreichischen Erfolgstrainer von Eintracht Frankfurt, Adi Hütter, zählt das Training während der Woche weitaus mehr als das Spiel am Wochenende.

Kenne deinen Fokus

Kenne dein Ziel und, wenn es dir wichtig ist, ordne ihm – nicht alles aber vieles – unter. Klar, für einen Profi mag das einfacher zu bewerkstelligen sein – es ist ja schließlich sein Job! Nur – legst du dieselbe Einstellung auch bei deinem Job an den Tag? Oder bei deiner Leidenschaft, deinem Hobby? Sei kritisch zu dir selbst! Wie fokussiert bist du wirklich? Gibst du auch wirklich alles oder fährst du auf Sparflamme? Es geht um dein persönliches ZIEL.

#glaubandich und #nevergiveup

Am Tag X, wenn es für dich um alles geht, wenn du (dir) beweist, wozu du selbst imstande bist, sollen dich nur zwei Gedanken begleiten: #glaubandich und #nevergiveup! Lerne von den Mentalitätsgiganten der Champions League – auch wenn du vielleicht kein Fussballfan bist 😉

by Georg

Was sich in meiner Trainingswoche getan hat, entnimmst du wie immer dem TRAININGS-TAGEBUCH. Und – uns interessiert noch immer, welche Ziele du dir setzt, also: TRAG dein ZIEL ein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*